Genba • Ho-Ren-So • Kanban: Japanische Business-Mantras

Flyer Japanische Business Mantras

Genba • Ho-Ren-So • Kanban: Japanische Business-Mantras –

Was kann deutscher Mittelstand davon lernen?

Mainzer Personal-Gespräche 5 2019
am 24.09. ab 12:00 Uhr

Anmeldung bitte unter
fachkraefteforum@mki-ev.de

Fünfte Runde der Mainzer Personal-Gespräche 2019
im Vinarmarium über die japanischen Business-Prinzipien Genba, Ho-Ren-So und Kanban – Was verbirgt sich dahinter, wozu ist es gut – kann deutscher Mittelstand davon etwas lernen?
Mit dem Experten Makoto Spennemann von Kyozin Consulting GmbH
Anmeldung bis 23.09. per E-Mail an fachkraefteforum@mki-ev.de

Zu unserer fünften Runde der Mainzer Personal-Gespräche 2019 am Dienstag, den 24.06. von 18:0021:00 Uhr laden wir Sie oder gerne auch Ihre Stellvertreter/innen herzlichst in das Vinarmarium ein.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt!

Gemeinsam mit dem Projektteam des Fachkräfteforum Mainz und den teilnehmenden Unternehmensverantwortlichen wird Makoto Spennemann erläutern, was die japanischen Business-Mantras wie Kanban, Ho-Ren-So und Genba bedeuten, worauf es ankommt und warum sie in erfolgreichen Industrie- und Produktionsbetrieben rund um den Globus häufig eingesetzt werden. In interaktiver Weise wird er demonstrieren, worum es dabei geht und was davon in allen Betrieben – auch mittelständischen – umgesetzt werden kann. Oder auch bereits getan wird ohne es zu wissen. .

Makoto Spennemann, der lange Zeit in Japan gelebt hat, ist als Unternehmensberater für namhafte Konzerne tätig – u.a. auch in den USA – und verfügt über einen weitreichenden Erfahrungsschatz bei der Implementation japanischer Business-Prinzipien in Unternehmen. Gemeinsam mit dem Team und den anwesenden Unternehmen werden wir das Thema so bearbeiten, dass die Teilnehmenden konkrete Handlungsoptionen kennenlernen.

Wir freuen uns auf Sie!

Das Projekt Fachkräfteforum Mainz und seine Veranstaltungen werden gefördert durch das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und aus arbeitsmarktpolitischen Fördermitteln des Landes Rheinland-Pfalz sowie aus Mitteln der Landeshauptstadt Mainz. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie unter:

Europäischen Kommission http://ec.europa.eu/esf/
ESF-Verwaltungsbehörde Rheinland-Pfalz www.esf.rlp.de
Landeshauptstadt Mainz http://www.mainz.de/

  EU-Flagge_140 ESF-RLP-Logo_140 Logo MSAGD-140 LHS-Mainz_140

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.