Konflikte zwischen Kunden und Personal – Wie reagieren als Chef?

 

Wir laden Sie sehr herzlich zur dritten Sitzung der Mainzer Personal-Gespräche ein ins Vinarmarium, Emmeranstraße 34 in Mainz, am Dienstag, den 23.10. ab 8:30Uhr. Sie können sich formlos per Mail an fachkraefteforum@mki-ev.de anmelden, möglichst bis zum 22.10. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt.  
„Der Kunde ist König“ – so gilt die Grundregel. In der Praxis ist das nicht immer so einfach, besonders im hektischen Betriebsalltag etwa in Gastronomie, Handel und Handwerk. Kommt es hier zu Beschwerden wird häufig der oder die Chef/in herbeigeholt. Wie soll er reagieren? Dem Kunden recht geben, damit er wieder kommt? Den Mitarbeiter verteidigen? Schnell geraten Verantwortliche in eine Zwickmühle, die in mittelständischen Betrieben noch dadurch erschwert wird, dass das Personal aus Familienmitgliedern oder engen Bekannten besteht, die sich möglicherweise ungerecht behandelt fühlen.
Mediator und Businesscoach Edgar Jung wird sich diesem Thema unterhaltsamer und doch kompetenter Weise bei einem lockeren Frühstück mit Unternehmerinnen und Unternehmern in der angenehmen Atmosphäre des Vinarmariums widmen und gemeinsam mit ihnen Wege aus der Zwickmühlen-Situation erarbeiten. 
Mainzer Personal-Gespräche – das Format:
Mit der neuen Veranstaltungsreihe „Mainzer Personal-Gespräche“ bietet das Projekt Fachkräfteforum Mainz künftig monatliche kleine Gesprächsrunden für mittelständische Unternehmen im sehr attraktiven Seminarraum des „Vinarmarium“ in Mainz an. Bei strikt begrenzter Teilnehmendenzahl von maximal 20 Personen liegt der Schwerpunkt klar auf dem Zuhören und dem unverfälschten Austausch zwischen den Unternehmensverantwortlichen in vertrauensvoller, angenehmer und ruhiger Atmosphäre.
Anmeldung unter fachkraefteforum@mki-ev.de
Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.