Wissen und Können in mittelständischen Unternehmen sichern !

Mainzer Personal-Gespräche 1 2019

Nur noch 5 Plätze frei – Anmeldung bitte unter fachkraefteforum@mki-ev.de

Mainzer_Personal_Gespräche_1_19

Erste Runde der Mainzer Personal-Gespräche 2019
im Vinarmarium zu Wissensmanagement mit
Anke Schiffer-Chollet.
Anmeldung bis 19.02. per E-Mail an fachkraefteforum@mki-ev.de

Zu unserer ersten Runde derMainzer Personal-Gespräche 2019 am Mittwoch, den 20.02. von 18:00 – 21:00 Uhr laden wir Sie oder gerne auch Ihre Stellvertreter/innen herzlichst in das Vinarmarium zu unserer Veranstaltung „Wissen und Können in Mittelständischen Unternehmen sichern“ ein. Unsere Expertin diesmal: Anke Schiffer-Chollet.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt!

Gemeinsam mit dem Projektteam des Fachkräfteforum Mainz und den teilnehmenden Unternehmensverantwortlichen wird sie sich der Frage widmen, wie Wissen und Können in mittelständischen Unternehmen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels gesichert werden kann.

Demografischer Wandel bedeutet auch, dass Wissen und Können von Mitarbeitenden und Verantwortlichen in Unternehmen verloren geht. Was kann man als mittelständisches Unternehmen tun, damit dies nicht zu einem ernsthaften Risiko wird? Als bei UnternehmensWert:Mensch akkreditierte Beraterin und Expertin wird Anke Schiffer-Chollet gemeinsam mit dem Projektteam und den teilnehmenden Unternehmen praxisnah erarbeiten, wie man Wissen und Können in Unternehmen sichern kann. Darunter Fragen wie:

  • Wie erhält man einen Überblick über das vorhandene Wissen und Können?
  • Woran muss man dabei denken?
  • Welche Risiken gibt es beim Verlust welchen Wissens und Könnens?
  • Wie kann man es nutzbar sammeln?
  • Wie kann man dadurch entstehenden Risiken begegnen (Geschäftsgeheimnisse, Spezialrezepte, Verlust von Alleinstellungsmerkmalen durch isoliertes Wissen und Können)
  • Wie kann man es Mitarbeitenden leicht machen, das Wissen und Können preiszugeben und das der anderen anzuwenden.
  • Wer und was kann dabei helfen?

Wir freuen uns auf Sie!

Anmeldung Mainzer Personal-Gespräche 1 2019

Dokumentation zum Meeting Mittelstand II 2018 online

Zum Meeting Mittelstand II 2018 gibt es nun auch die vollständige Dokumentation zum Nachlesen und anschauen. Vielen Dank nochmals an den BVMW Rheinhessen-Nahe als Kooperationspartner,  die Schläger Personalservice GmbH als Gastgeberin, den Referenten Michael Anthes, Henrich Stöhr und Maximilian Renna sowie den teilnehmenden Vertretern mittelständischer Unternehmen und Akteure für die gelungene Veranstaltung! Download der Dokumentation Meeting Mittelstand II 2018 Ihr Team vom Fachkräfteforum Mainz

Weiterlesen

Impressionen vom Meeting Mittelstand II 2018

Diese Galerie enthält 24 Fotos.

Das Meeting Mittelstand 2018 fand am 13.06. statt – mit vollem Erfolg, wie unter anderem die Auswertung der Evaluationsbögen ergab, aber natürlich auch die Bilder, mit denen Fotograf Marcus Steinbrücker die Veranstaltung dokumentierte. Hier eine Auswahl: 

Weiterlesen

Downloads zum Meeting Mittelstand II 2018

Präsentationen

Zu den hervorragenden Vorträgen von Michael Anthes, Henrich Stöhr und Maximilian Renna können Sie bereits jetzt die Präsentationsdateien herunterladen. Bilder und Dokumentationen folgen demnächst. 

Skript Anforderungen und Grundsätze an ein KassenbuchHilfe, wir wachsen zu schnellWann rechnet sich Gesundheitsmanagement

 

Impressum

        Mainzer Kompetenz Initiativen e.V. (mki) Verein für angewandte Sozialwissenschaften und Projektentwicklung Augustinerstr. 64-66 55116 Mainz Telefon: 06131 – 90618-10 Telefax: 06131 – 90618-50 E-Mail: fachkraefteforum@mki-ev.de Vertreten durch: Geschäftsführung Otto Wolter Registereintrag: Eingetragen im Vereinsregister. Registergericht: Mainz Registernummer: 2693 Umsatzsteuer-ID: Umsatzsteuer-Identifikationsnummer nach §27a Umsatzsteuergesetz: DE 194427222 Verantwortlich für den Inhalt (gem. § 55 Abs. 2 RStV): Torben Anschau Finanzierung und Förderung des Projekts Fachkräfteforum 2018 Das Projekt Fachkräfteforum Mainz wird finanziell gefördert durch das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und aus arbeitsmarktpolitischen Fördermitteln des Landes Rheinland Pfalz sowie aus Mitteln der Landeshauptstadt Mainz. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie unter: Europäischen…

Weiterlesen